72 Jungfrauen – Reloaded

So endet das zweite Video… Er hat es wieder getan. Bekkay Harrach, der deutschsprachige Al Quaida Terrorist, der uns schon vor einem Monat versprochen hat, seinem seit 1993 bestehenden Wunsch endlich nachzukommen und sich für Allah in die Luft zu sprengen, hat seinem ersten Video nun einen drauf gesetzt.

Und es ist auch bei Youtube zu finden. In 5 Teilen, zu je ca. 10 Minuten.

Mir hat ja persönlich das erste Video besser gefallen. Denn mehr, als man auf diesem Screenshot sieht, passiert in dem “Reloaded” Video nicht. Der Hintergrund ist animiert, in den Untertiteln läuft der deutsche Text offensichtlich synchron.

Da war der gute Bekkay doch einfallsreicher im ersten Teil. Da gab es mehr fürs Auge. Hier ein kleiner Ausschnitt, in Bildern, und ich hoffe sehr, dass ich jetzt nicht von Al Quaida wegen Urheberrechtsverstoßes abgemahnt werde.

Im dritten Abschnitt des zweiten Videos erklärt uns Abu Blabla, wie er so schön hier bezeichnet wurde,  dann groß und breit das Zinsverbotsystem des Korans, mit einigen, wenn auch bestimmt nicht abschließenden Beispielen, und schließt mit dem Satz:

Und nur so kann das ganze Leben funktionieren: Ordnung und Vernunft.

Ordnung und Vernunft. Ist das auch der Maßstab, an dem sich die Moslems messen lassen müssen, die während des Ramadans (dem Fastenmonat, in dem man bekanntermaßen als gläubiger Moselm nur Essen darf, wenn die Sonne nicht scheint) an die Orte der Erde fahren, wo die Tage extrem kurz und die Nächte dementsprechend länger sind?

Derweil ich diesen Artikel tippe lasse ich mich zeitgleich von dem Reloaded-Video inspirieren – was zugegebenermaßen schwierig ist. Denn ich raffe es nicht. Dieses debile Geschwafel ist wirklich nichts für mich.

Ungern verweise ich auf die Bildzeitung, aber ich tue es trotzdem.

Internet-Terrorist Bekkay Harrach ist bin Ladens deutscher Terrorist - Bild.de_1236020778347

Besser hat mir aber das folgende Bild gefallen – was mich übrigens nach etwa 80 Minuten Bekkay pur (Teil 1 und Teil 2) nicht im geringsten überrascht.

Internet-Terrorist Bekkay Harrach ist bin Ladens deutscher Terrorist - Bild.de_1236020755652 

Und weil es so schön war, als Schlusswort erneut, mit freundlichen Grüßen in die Steinwüste zwischen Pakistan und Afghanistan:

Advertisements

2 Antworten

  1. […] Diesesmal waren es keine Ziegenhirte aus den afghanischen Bergen, die wüste Drohungen gegen alles und jeden ausgesprochen haben, die nicht so wie sie selbst im Dreck mit den Ziegen zusammen leben. Nein, der aus arabischen Nachrichtensendern mittlerweile bekannte “Abu Talha, der Deutsche” meldet sich wieder einmal zu Wort. Diesmal mit der Aufforderung die Linkspartei zu wählen. Zumindest indirekt. Denn die sind die einzigen, die den sofortigen Abzug aus Afghanistan fordern. Irgendwie ist das merkwürdig – ausgerechnet die “gottlose” Linkspartei ? Naja, die werden sich schon nix dabei gedacht haben. Einen schönen Kommentar zu diesem Bekkay Harra der sich selbst “Abu Talha, der Deutsche” nennt (wobei ich mich hier frage, ob mit dem Zusatz “der Deutsche” eine Auf- oder Abwertung des Namensträgers beabsichtigt ist) gibts im “ausdemoff”-Blog: […]

  2. „Ordnung und Vernunft. Ist das auch der Maßstab, an dem sich die Moslems messen lassen müssen, die während des Ramadans (dem Fastenmonat, in dem man bekanntermaßen als gläubiger Moselm nur Essen darf, wenn die Sonne nicht scheint) an die Orte der Erde fahren, wo die Tage extrem kurz und die Nächte dementsprechend länger sind?“

    Man unterscheidet zwischen Moslems und Islamisten. Und was willst du damit überhaupt sagen? Dass wer Ordnung und Vernuft fordert erstmal vor der eigenen Tür kehren sollte? Ja, warum auch nicht, nur dass Moslems, Islamisten und Terroristen nun mal keine gemeinsame Tür haben. Wer Moslems in eine Schublade mit Islamisten steckt verschafft letzteren aufwind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: